Renovierung Empfang

Einen zentraleren Ort als die Bremer Baumwollbörse findet man in der Hansestadt wohl kaum. Hier, im Herzen Bremens, befinden sich auch die Kanzleiräume der Rechtsanwälte und Notare Göhmann. Der Ort, der Kontext und die Ziele der Kanzlei, galt es sensibel zu vereinen und mit der Gestaltung eines zeitgemäßen Empfangs eine standesgemäße Eingangssituation neu zu etablieren.

  • Grundlagenermittlung
  • Vorplanung mit Kostenschätzung
  • Visualisierung
  • Entwurfsplanung und Kostenberechnung
  • Bauüberwachung
  • Ausführungsplanung
  • Kostenkontrolle
  • Bauüberwachung
Der Blick ist das Zentrale!

Seine Mandanten kann die Kanzlei Göhmann jetzt, mit gutem Gewissen, ein klein wenig länger warten lassen. Nach der Renovierung wird die kurze Aufenthaltszeit, im und am Empfang, mit einem zentralen Ausblick auf das Treiben am Bremer Marktplatz bereichert. Gut, wenn die Mandanten sich einen Moment sammeln können, den (visuellen) Überblick gewinnen, um sich anschliessend der fachlichen Beratung der Kanzlei anzuvertrauen.

  • KundeKanzlei Göhmann, Bremen
  • ArtRenovierung Empfang
  • Jahr2016-2017
  • Websitewww.goehmann.de
Zwar hanseatisch nüchtern, dafür mit selbstbewusstem und klarem Understatement

Fachwissen auf beiden Seiten. Mit einem intelligenten Lichtkonzept haben wir den klassischen Empfangsbereich modernisiert und einladend, freundlich sowie repräsentativ gestaltet. Eine kleine Treppe führt in die hauseigene Bibliothek, hier wurde ausreichend Stauraum in der eingezogenen Zwischenebene geschaffen.




Zentrale Ortsbezüge

Der Blick macht die Musik

Rechtsbeistand erwünscht?